ALTERNATE und mousesports leiden weiter unter smn [Szene]

csgo achievement server

Die Folgen von Simon ‘smn‘ Becks Nutzung eines Cheats nimmt größere Ausmaße an. Heute versah die in Köln ansässige Gaming-Liga ESL den Spieler mit einer Cheatsperre. Folgen hat dies nicht nur für smn, der fortan vom gesamten Spielbetrieb der ESLausgeschlossen ist, auch sein ehemaliges Team hat darunter zu leiden. Das Team ALTERNATE wird mit sofortiger Wirkung aus der laufenden ESL Pro Series Saison entfernt und disqualifiziert.

Teams verlieren durch solche Vorfälle nicht nur einen Slot in einer der renommiertesten Gaming-Ligen der Welt, sie müssen sich auch vor Sponsoren und Investoren für diese Vorfälle rechtfertigen. Sollten diese danach auch noch abspringen, kann es für die betroffenen Teams schnell in einer finanziellen Krise enden.

Wer ersetzt ALTERNATE auf den Finals?

In den kommenden Tagen wird der Nachrücker in einem Best-of-1 ausgespielt. Hier wird DreamHack Teilnehmer PENTA Sports auf die Jungs vom dotpiXels e.V. treffen.

Statement von Niklas Timmermann, Team ALTERNATE:

Wie bereits erwartet, ist heute auch in der ESL eine Sperre von smn wegen Cheatings erfolgt. Dies ist dies ein richtiger und wichtiger Schritt, damit der deutsche esport sich wieder in Richtung Glaubwürdigkeit entwickeln kann. Als betroffene Organisation gehen wir leider nicht ohne Schaden raus, werden aber dennoch weiterhin alles uns Mögliche tun, um cheatfreien esport in Deutschland zu fördern.

Auch mousesports ist betroffen, da smn zwei Spiele für die Mäuse in der Qualifikation zur ESL Pro League gespielt hat. Hier wird ebenfalls PENTA nachrücken, da sie im Finale gegen mousesports verloren haben.

Statement von René Lannte, mousesports:

After we’ve caught the news that Team Alternate’s player Simon „smn“ Beck has been caught cheating in ESEA, we’ve been in contact with the ESL, since the player has played two first round matches (16:3 vs. “Offline Mod CS:GO” & 16:2 vs. „UNKNOWN”) in the ESL Pro League Qualifier Germany as a stand-in for mousesports, as our player Johannes „mouz tabseN“ Wodarz was not available during the early rounds of the tournament.We’ve managed to win the German Pro League Qualifier against other ESL Pro Series teams with our regular lineup and qualified for the ESL Pro League in the process.After we’ve learned of Beck’s VAC Ban, we’ve immediately offered the ESL to resign from our successful Pro League qualification. Unfortunately we’ve been told, that this is not possible and that we had to wait on a final decision by ESL on the matter.

Although Beck has not been caught cheating in the two matches he played as a stand-in for mousesports, we are very sad that the unacceptable behavior of one non-mousesports player now affects our entire team, which successfully qualified for the ESL Pro League but is not allowed to participate in the upcoming ESL Pro League any longer.

Furthermore we would like to state, that Team Alternate player Simon „smn“ Beck has never been an official player of mousesports nor was he contracted in any way by our organization.

Quelle: 99dmg.de, Team ALTERNATE

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.