Anleitung CS:GO Workshop se_maps, so funktionierts auf dem Server

 

„Wie funktioniert der CS:GO Workshop?“ oder „Wie lade ich se maps?“ Sind Fragen die uns in letzter Zeit öfter per Mail gestellt worden sind. Zugegeben wir haben anfangs auch vor dem Problem gestanden Maps wie de_dust2_se zu laden. Der Server oder der Client hat immer Fehler versucht was das Spielen von se Maps nicht möglich macht.

Aus diesem Grund schreiben wir hier die einfache Anleitung wie ihr wieder die se maps laden könnt.

Hintergrund ist dass Maps wie de_dust2_se, de_inferno_se, de_train_se oder de_nuke_se absofort nur noch über den Counter-Strike Global Offensive internen Workshop angeboten werden. Das heißt es nicht nicht mehr möglich über „rcon map de_dust2_se“ entsprechende Maps zu laden. Diese Maps sind weiterhin natürlich in der ESL offiziell erlaubt.

———————————————————————————————————

Hier nun die Schritt für Schritt Anleitung:

1. Erstmal braucht ihr einen API Schlüssel um Steam (also den Workshop zu erlauben auf euren Server zu fungieren). Hierfür klickt ihr  Auf diesen LINK und registriert euren Schlüssel. Wichtig hierbei ist dass die Adresse welche in dem Registrierungsprozess abgefragt wird, eure IP Adresse ist, also die des Servers.

2. Am Ende des Registrierungsprozess solltet ihr einen Schlüssel ausgestellt bekommen der ungefähr so aussieht: „18472E3D39B65D592FD1C69XXXXXXXXX“

3. Im nächsten Schritt müsst ihr dem CSGO Server diesen API Key zuweisen. Dies funktioniert ganz einfach über eine Textdatei mit dem Namen „webapi_authkey.txt“ welche ihr erstellt und in das /csgo/ verzeichnis kopiert.

4. Nun müsst ihr eine workshop Map oder eine collection einfügen unzwar in eure autoexec.cfg wenn ihr noch keine habt erstellt einfach eine autoexec.cfg (diese liegt auch im /csgo/cfg/ Ordner.

  1. Kopiert nun folgende Befehle in die autoexec.cfg:

game_type 0
game_mode 1
host_workshop_collection 125951285
log on
map de_inferno

Startet euren Counter-Strike Global Offensive Gameserver neu und nach einigen Minuten sollten alle „se maps“  auf dem Server automatisch heruntergeladen worden sein. Die Maps liegen im /csgo/maps/workshop/ Ordner. Sind die Maps dort enthalten, habt ihr alles korrekt ausgeführt.

Nun könnt ihr über folgende Befehle die Ihr über RCON ausführt die Maps laden.

Beispiel für folgende maps:

dust2: „rcon host_workshop_map 125488374
inferno: „rcon host_workshop_map 125499116
train „rcon host_workshop_map 125498231
nuke „rcon host_workshop_map 125498553
dust „rcon host_workshop_map 125498851
aztec „rcon host_workshop_map 125498692
mirage „rcon host_workshop_map 123769103
mill „rcon host_workshop_map 125620805
cache „rcon host_workshop_map 125670041

 

Um jetzt nicht immer rcon host_workshop_map ID eingeben zu müssen könnt ihr ganz einfach ein Alias schreiben welches ihr am Ende der server.cfg folgendes einfügt:

alias dust2 „host_workshop_map 125488374“
alias inferno „host_workshop_map 125499116“
alias train „host_workshop_map 125498231“
alias nuke „host_workshop_map 125498553“
alias dust „host_workshop_map 125498851“
alias aztec „host_workshop_map 125498692“
alias mirage „host_workshop_map 123769103“
alias mill „host_workshop_map 125620805“
alias cache „host_workshop_map 125670041“

Nun könnt ihr ganz einfach über „rcon dust2“ die de_dust2_se map laden 🙂

Das war es auch schon, wir wünschen euch viel Spaß beim Spielen der de_maps

Das könnte Dich auch interessieren...