CS:GO Tickrate 128 aktivieren [Server]

Wie stellt man die Tickrate eines eigenes Servers auf 128? Standard ist bei allen Server 64.

Die Tickrate definiert Wikipedia.de (Artikellink) wie folgt:

„Als Tickrate bezeichnet man bei Spieleservern die Frequenz, mit der der Server die Positionen der Spieler an die Computer der anderen Spieler, die Clients, weitergibt.
Wenn beispielsweise der Server mit einer Tickrate von 33 läuft, sendet er 33 Mal pro Sekunde die Position eines Spielers an die anderen Spieler, das heißt, er sendet alle 30,3 Millisekunden (1000 ms / 33 = 30,3) die Position an die Mitspieler. Eine höhere Tickrate hat den Vorteil, dass die Informationen zwischen Server und Client öfter ausgetauscht werden und somit die Hitboxen eines Spielermodells exakter auf dem Spielermodell aufliegen. Eine höhere Tickrate stellt durch den dadurch bedingten größeren Ressourcenverbrauch höhere Anforderungen an die Hardware und verursacht durch den größeren Informationsfluss zwischen Server und Client mehr Datenverkehr.“

Um die Tickrate nun auf dem eigenen Server permanent auf 128 zu stellen, muss „-tickrate 128“ als Startparameter im Webinterface oder in der Routine des Vservers hinterlegt werden. Unsere Server starten als Beispiel hier an unserem Fun-Server mit folgender CMD-Line:

./srcds_run -game csgo -console -usercon +game_type 0 +game_mode 1 -maxplayers_override 14 +exec server.cfg +mapgroup mg_bomb +map fy_iceworld -tickrate 128 -ip 134.255.235.147 -port 27015

Dann noch den Server neustarten und ab gehts und jetzt geht auf jeden Fall mehr rein 😉

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.