CS:GO Update – Neue Accounts nun nicht im Matchmaking spielbar

Heute ist ein weiteres Counter-Strike: Global-Offensive (CS:GO) Update erschienen welches viele Spieler nun etwas mehr hoffen lässt, nicht gegen auf so genante Smurf bzw. Cheat Accounts im Matchmaking zu treffen. Neue Spieler bzw. neue Accounts haben nun nicht mehr die Möglichkeit sofort im Matchmaking Modus von CS:GO mitzuspielen. Solange die Spieler mit einem neuen Account noch keinen Rang besitzen, können diese nicht mit anderen Spieler welche sehr hohe Rankings besitzen spielen. Darüber hinaus kann ein Account ohne Rang nicht mehr als zwei Matchmaking Siege pro Tag erlangen. Sobald jedoch ein Skilllevel erreicht ist, sprich es wurden 10 Matches gewonnen, fallen die meißten Regelungen wieder weg und man kann wie bisher spielen.

Allerdings ist zu beachten dass sehr niedrige Ränge nicht mit sehr hohen spielen können. So ist es als Silver Spieler z.B. nicht möglich mit einem Global Elite o.ä. zu spielen.

Das könnte Dich auch interessieren...