NiP zieht sich aus ESL Pro League zurück

Wie die schwedische Organisation nun bekannt gab, wird man nicht an der kommenden ESL Pro League teilnehmen, da man den Dezember nutzt um Urlaub zu machen. Die Spieler werden ihr nächstes Major in Aspen auf den XGames spielen. Die Spieler brauchen nach einem anstrengenden Jahr 2014, welches für die Schweden recht erfolgreich verlief, ein wenig Urlaub vom Progamer-Business.

Der nun freigewordenen Platz geht an die französische Organisation 3DMAX. Die fünf Finnen im Team von 3DMAX hatten nach Planetkey die meisten Stimmen im Community-Vote. Sie werden fortan in der Gruppe A der ESL Pro League spielen und treffen im ersten Match auf die Dänen von myXMG.

1. Spieltag der Gruppe A

Fi 3DMAX vs. dk myXMG
fr Epsilon vs. de PENTA Sports
pl ESC Gaming vs. ua Na’Vi
dk dignitas vs. de myKPV

Quelle: ESL.eu

Das könnte dich auch interessieren...